20140714

Barbarazweige schneiden und richtig pflegen

Schön erblühte Kirschzweige vom Barbaratag müssen kein Zufall sein. Es gibt nicht nur spezielle Bräuche, die beim Schneiden der Kirschzweige am Barbaratag einzuhalten sind sondern auch ganz praktische Tipps dafür, wie die optimale Entwicklung des kahlen Zweigleins am besten zum blühenden Tischschmuck gefördert werden kann. Der Zweig sollte einmal dem Frost ausgesetzt gewesen sein. Hat es draußen vor dem Barbaratag nicht gefroren, kann der Zweig kurz in die Kühltruhe gelegt werden. Zuerst wird der Zweig in warmes Wasser gestellt und in einem mäßig warmen Raum aufgestellt, der unbedingt frostfrei sein sollte. Dann kann die Wärmezufuhr langsam erhöht werden, um den Effekt der Frühlingssonne zu erzielen, die die Knospen zum Wachstum anregt.

Weiterlesen ...

Impressum:

Zeitungsartikel.com

Dr. phil. Regina Margarethe Sailer-Irresberger

Orth 6

4834 Ampflwang

Kontakt:

E-Mail: textoffice@aon.at

Telefon: 4369910870079

Haftung für Inhalte und ©

Die Informationen auf dieser Seite dienen dem Zweck der allgemeinen Bildung bzw. Weiterbildung und geben die persönliche Meinung der Autoren wider. Alle Inhalte dieser Seiten werden mit größter Sorgfalt erstellt. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Inhalte kann ich jedoch keine Haftung übernehmen. Trotz inhaltlicher Prüfung übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für diese Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Die Veröffentlichungen auf diesen Seiten unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Vervielfältigung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes sind ohne die Zustimmung des Website-Betreibers verboten.

Datenschutz Hinweis

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.”